Umfrage zur Pferdehaltung


Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

 

willkommen zur Umfrage der Veterinärmedizinischen Universität Wien zum Thema Pferdehaltung. Es geht dabei um die Haltung von Pferden unterschiedlicher Nutzung sowie die Erfahrungen und Meinungen verschiedener Personengruppen (beruflich mit Pferden tätiger Personen, Stallbesitzer, Pferdebesitzer) bezüglich unterschiedlicher Haltungssysteme im deutschsprachigen Raum.

Wir bitten Sie den Fragebogen vollständig auszufüllen, da auch nur einzelne fehlende Antworten die Auswertung erschweren bis unmöglich machen. Im Fragebogen bekommen Sie die Möglichkeit, sich später persönlich über die Ergebnisse der Studie informieren zu lassen, falls Sie dies möchten. Zudem gibt es die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel teilzunehmen, wenn Sie den Fragebogen vollständig ausfüllen.

Die Bearbeitung des Fragebogens wird ca. 20-30 Minuten dauern, abhängig von Ihren Antworten, und der Zugangslink zum Fragebogen wird bis 29. Februar 2020 geöffnet sein.

Wir bedanken uns bereits im Voraus herzlich für Ihre Teilnahme!

Wenn Sie Fragen zu dieser Erhebung haben, wenden Sie sich bitte gern an die Verantwortlichen dieser Untersuchung unter Pferdeumfrage@vetmeduni.ac.at oder ans Institut für Tierschutzwissenschaften und Tierhaltung, Veterinärmedizinische Universität Wien, Veterinärplatz 1, 1210 Wien, Österreich, T +431250774901.

 

Jessica Backes, Master-Studentin der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Ao. Univ.-Prof.in Dr.med.vet. Susanne Waiblinger, Institut für Tierschutzwissenschaften und Tierhaltung der Veterinärmedizinischen Universität Wien

 

Datenschutzhinweis:

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns bei dieser Befragung ein besonderes Anliegen. Ihre Daten werden daher ausschließlich zu wissenschaftlichen Zwecken genutzt, anonym ausgewertet und auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (§ 2f Abs 5 FOG) erhoben und verarbeitet. Die Befragung wird im Zuge der Abfassung einer wissenschaftlichen Masterarbeit an der Veterinärmedizinischen Universität Wien (VetMedUni Vienna) erstellt. Die Daten können von den Betreuern bzw Begutachtern der wissenschaftlichen Arbeit für Zwecke der Leistungsbeurteilung eingesehen werden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die erhobenen Daten dürfen gemäß Art 89 Abs 1 DSGVO grundsätzlich unbeschränkt gespeichert werden. Es besteht das Recht auf Auskunft durch die Verantwortlichen an dieser Studie über die erhobenen personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung der Daten sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit.

Für grundsätzliche juristische Fragen im Zusammenhang mit der DSGVO/FOG und studentischer Forschung wenden Sie sich bitte an den/die Datenschutzbeauftragte/n der Vetmeduni Vienna (datenschutz@vetmeduni.ac.at). Zudem besteht das Recht der Beschwerde bei der Datenschutzbehörde (bspw. über dsb@dsb.gv.at).

 

"Mir ist bewusst, dass die Teilnahme an dieser Studie freiwillig ist und ich die Beantwortung des Fragebogens jederzeit abbrechen kann. Ich stimme der Teilnahme an dieser Studie zu."

Bei Zustimmung drücken Sie bitte zum Starten der Studie auf den "Weiter"-Button.